Der 900 m² große Innenhof des denkmalgeschützten Museums für Hamburgische Geschichte wird in etwa 20 m Höhe von einem gewölbten Glasdach überspannt. Der überdachte Innenhof mit historischem Backsteinfassade, barockem Petriportal, Skulpturen und dem modernen Glasdach stellt einen bedeutenden Ausstellungs- und Veranstaltungsort für die Stadt Hamburg dar. Die Instandhaltungsmaßnahmen für das Glasdach begannen im Jahr 2014 und finden ihren Abschluss voraussichtlich im Herbst 2017.