Im Zuge der Errichtung von drei Lärmschutzdeckeln über den Fahrstreifen der A7 und der damit einhergehenden Erweiterung der Tunnelbetriebszentrale wurde auf einem Grundstück in der Autobahnauffahrt Othmarschen eine neue Wache für Feuerwehr und Polizei errichtet. Die Wache verfügt über eine Fläche von rund 1.875 qm NGF. Die Fläche umfasst zehn Remisenstellplätze sowie die dazugehörenden Neben-, Sozial- und Büroräumlichkeiten.