Wer mehr über Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte Hamburgs der letzten 1.200 Jahre wissen möchte, ich hier genau richtig. Das Museum für Hamburgische Geschichte zählt mittlerweile zu den größten stadthistorischen Museen in Europa und bietet zahlreiche Exponate wie kulturgeschichtliche Objekte, Grafiken, Gemälde, Schiffs- und topografische Modell, Möbel, Textilien und Münzen. Auch die Wirtschafts-, Technik-, Sozial-, und Verkehrsgeschichte der Hansestadt wird hier in seiner Entwicklung dargestellt. Zudem die Historie um Bauen und Wohnen, Theater, Mode, Kulturgeschichte oder etwa die Geschichte des jüdischen Lebens in Hamburg. Zahlreiche Sonderausstellungen und Veranstaltungen runden das Angebot ab.


Als Teil des Kulturimmobilien-Portfolios wurde das Museum für Hamburgische Geschichte im Dezember 2018 rückwirkend zum 01. Juli 2018 in das Mieter-Vermieter-Modell (MVM) unserer Schwestergesellschaft 1. Hamburgische Immobiliengesellschaft für Museen mbH & Co.KG (1. HIM) überführt.