Vor 250 Jahren als Pferdestall erbaut, erfreut das Torhaus Wellingsbüttel Besucher mit einem großen Angebot an Kulturveranstaltungen. Auch als Veranstaltungsort für romantische Hochzeiten, Bankette und Feiern ist das denkmalgeschützte Gebäude sehr beliebt. Ob Kunstausstellungen, klassische Konzerte, Lesungen oder Filmabende - das gemütliche Torhaus hat viel zu bieten!


Als Teil des Kulturimmobilien-Portfolios wurde das Torhaus Wellingsbüttel im Dezember 2019 rückwirkend zum 01. Januar 2019 in das Mieter-Vermieter-Modell (MVM) überführt und werden seither von der Schwestergesellschaft der Sprinkenhof GmbH namens 2. Hamburgische Immobiliengesellschaft für Museen mbH Co KG (2. HIM) verwaltet.