Baubeginn

Bürgerhaus Eidelstedt


03. November 2020

Nutzungsorientierter, schöner, größer und moderner soll es werden - das Bürgerhaus Eidelstedt wird dem Stadtteil schon bald einen ganz neuen Look verpassen. Nun haben die Bauarbeiten begonnen. Zunächst wurde ein Teil des alten Bestandsgebäudes abgebrochen um Platz für neue Bauteile zu schaffen. In den übrigen Gebäudeteilen findet die Schadstoffreinigung statt.

Hintergrund zum Bürgerhaus Eidelstedt

Einst als Schulgebäude in 1878 gebaut, hat das Bürgerhaus Eidelstedt eine reiche Historie im Stadtteil. Lange Zeit diente es als Kunst- und Kulturstätte, bot diversen ehrenamtlichen Organisationen Raum und erfreute die Anwohner mit Lesungen, Theatern, Konzerten und dergleichen. Seit der Letzten Sanierung in den 1980ern ist allerdings viel Zeit vergangen und auch die Nutzung hat sich verändert. Das Bauwerk war zuletzt stark sanierungsbedürftig und bot nicht mehr den nötigen Raum für die vielfältigen Nuzungswünsche der Bürgerinnen und Bürger Eidelstedts.

Neues Konzept für optimale Nutzung

Das neue Konzept sieht eine umfassende Sanierung und einen teilweise Neubau vor. Energetisch optimiert und um einen Drittel seiner Fläche vergrößert soll das neue Bürgerhaus Eidelstedt mehr Platz für Kunst, Kultur und Gastronomie bieten. Neben dem Bezirksamt Eidelstedt soll die Bücherhalle und ein Café mit Terrasse einziehen.

Voraussichtlich im Mai 2022 soll das neue Bürgerhaus Eidelstedt fertiggestellt werden.

Mehr Infos zum Projekt

Eidelstedt bekommt ein neues Bürgerhaus

Sanierung und Erweiterung des Eidelstedter Bürgerhauses beschlossen.

Mehr erfahren...

Pressekontakt für Rückfragen

Herr Lars Vieten
Pressesprecher
Fon 040 33954-325
Fax 040 330754

E-Mail: presse@sprinkenhof.de

×