Polizei Hamburg

Erster Spatenstich für den Neubau Haus A der Akademie


26. März 2021

Am Mittwoch, dem 24. März 2021, wurde durch den Senator der Behörde für Inneres und Sport (BIS) Herrn Andy Grote, im kleinen Kreis aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie, der erste Spatenstich gesetzt. Diese Symbolik soll den Baustart für den Neubau Haus A für die Polizeiakademie in Alsterdorf einläuten. Das Haus soll Teil einer der modernsten Polizeiakademien Deutschlands werden. Baubeginn wird im April 2021 sein. Sprinkenhof setzt das Projekt im Auftrag der BIS für die Polizei Hamburg um.


Das neue Haus A der Polizeiakademie Hamburg soll als markanter Neubau auf den Flächen der alten Halle A sowie des angrenzenden und nicht mehr benötigten Feuerlöschteichs entstehen. Insgesamt soll eine qualitative und quantitative Verbesserung der Raumsituation geschaffen werden. Mit dem Neubau können zu den bisherigen Nutzungen zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden.


Die Abbrucharbeiten der alten Halle sowie das Ausheben der Baugrube erfolgten bereits im vergangenen Jahr. Nach vorliegender Planung sieht der Bau zwei Untergeschosse sowie vier oberirdische Geschosse vor, wobei das oberste Geschoss als flächenreduziertes Dachgeschoss vorgesehen ist. Insgesamt wird durch den Neubau eine Bruttogeschossfläche von rund 9.930 m² geschaffen. .


Im Erdgeschoss und dem 1. Obergeschoss sollen Hörsäle sowie Gruppen- beziehungsweise Besprechungsräume entstehen. Im 2. Obergeschoss und im abschließenden Staffelgeschoss wird Platz für Konferenzräume, Büros, Umkleidemöglichkeiten und Sanitäreinrichtungen geschaffen. Das Gebäude wird weiterhin mit einem Veranstaltungs- und Vortragsraum ausgestattet werden. Grundsätzlich wird mit dem Neubau ein Gebäude geschaffen, dass moderne Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten schafft.

Pressekontakt für Rückfragen

Herr Lars Vieten

Pressesprecher
Fon 040 33954-325
Fax 040 330754

E-Mail: presse@sprinkenhof.de

×