Mit dem Gewerbehof MEISTERMEILE am Offakamp in Eimsbüttel wird Norddeutschlands erster innerstädtischer, mehrstöckiger Handwerkerhof entstehen.

Auf dem Richtfest der MEISTERMEILE am Offakamp in Lokstedt sprachen am Mittwoch, dem 02. Mai 2018 für Hamburgs neuen städtischen Handwerkerhof Senator Frank Horch von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Präsident Josef Katzer

von der Handwerkskammer Hamburg, Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Kay Gätgens

und Geschäftsführer Martin Görge von der Sprinkenhof GmbH die Grußworte. Der Richtspruch wurde von Polier Martin Ort von RIEDEL Bau gesprochen.

Neben den Projektpartnern sowie Architekten gehörten auch zukünftige Mieter, weitere interessierte Handwerkerinnen und Handwerker zu den Gästen vor Ort.

Mit dem innovativen Modell des "gestapelten“ Handwerks wollen Senat und Handwerkskammer Hamburg Gewerbeflächen für eine Vielzahl von Handwerkerbetrieben auf vier Etagen in moderner Ausstattung zu fairen Mieten schaffen. Das Angebot ist insbesondere für kleine und mittlere Handwerks- und Produktionsbetriebe attraktiv. „Das Konzept ist innovativ, die Mietpreise fair. Ich bin überzeugt, dass wir hier ein Erfolgsmodell entwickeln, das schon bald Nachahmer finden wird“, sagte Wirtschaftssenator Frank Horch zur Eröffnung. "Wir sind mit rund 40 Prozent der Fläche in konkreten Gesprächen", sagte Martin Görge der Geschäftsführer der Sprinkenhof GmbH. "Bei rund 20 Prozent haben wir Mietverträge, sodass wir hier heute in einem Jahr in jedem Fall die ersten Mieter begrüßen können." Der geplante

Mietbeginn soll im Jahr 2019 sein.