Bauhistorische Prüfung und SanierungOole Wach Finkenwerder
DenkmalschutzSanierungGröße: 710 m² BGFNutzer: Finkwarder Speeldeel e. V.
property
property
property
property
property
property

Zentraler Ort mit Historie seit 1903

Die 1903 im Herzen des Hamburger Stadtteils Finkenwerder errichtete „Oole Wach“, gelegen am Steendiek 14, ist eine beliebte Institution in diesem Viertel. Nach seiner Errichtung diente das Haus zuerst als Gaststätte. Bereits in dieser Nutzungsphase wurde das Objekt unter Denkmalschutz gestellt und später als ortsansässige Polizeiwache umgenutzt.

In dieser Funktion wurde sie in Finkenwerder auch langfristig bekannt und erhielt den plattdeutschen Namen „De Oole Wach“. Seit 1982 ist das Gebäude der Sitz des Folklorevereins Finkwarder Speeldeel e. V. und wurde nach aufwendigen Restaurierungs- sowie Renovierungsarbeiten durch die Finkenwerder Ortsgemeinschaft im April 1983 feierlich eröffnet. Die dafür erforderlichen Arbeiten wurden mit vielen Helferstunden an den Wochenenden und am sogenannten „Wachendienstag“, an dem Nachbarn und Nutzer sich gemeinsam engagierten, durchgeführt.

Nun soll die „Oole Wach“ anschließend an eine eingehende Bestandsuntersuchung wieder umfangreich saniert werden.

 

Denkmalgerechte Sanierung

Um dieses kulturelle norddeutsche Erbe und die denkmalgeschützte ehemalige Polizeistation weiterhin erhalten zu können, bedarf es einer umfangreichen baulichen sowie technischen Sanierung in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz, die von der Sprinkenhof GmbH übernommen und durchgeführt wird.

Die Gesamtfinanzierung der Sanierung erfolgt durch bereitgestellte Finanzmittel der Bundesförderung für kulturelle Einrichtungen und einem Investitionskostenzuschuss durch das Bezirksamt Hamburg-Mitte, der wiederum über das Hamburger Wirtschaftsstabilisierungsprogramm der Finanzbehörde (HWSP) zur Verfügung gestellt wird.

Die Sanierungsarbeiten sollen im 4. Quartal 2021beginnen und voraussichtlich Ende 2023 fertiggestellt werden.

Unser Kulturimmobilen-Portfolio

Dieses Projekt ist Teil unseres Kulturimmobilien-Portfolios, mit dem wir den Erhalt und die Modernisierung von Hamburgs kulturellem Erbe vorantreiben.

MEHR ERFAHREN