Planetarium Hamburg

Sanierung

Größe: 6.541 m² BGF
4.906 m² NGF
Nutzer: Planetarium Hamburg

Standort

90 Jahre Planetarium Hamburg

 Dienstältestes "Sternentheather" der Welt

Im Herzen des Hamburger Stadtparks gelegen, ist das Planetarium bereits seit 1930 eine beliebte Attraktion für Touristen und Einwohner in Hamburg. Mit seinen 90 Jahren ist das Planetarium das dienstälteste "Sternentheater" der Welt und feiert am 30. April 2020 sein Eröffnungs-Jubiläum. Weit über 300.000 Besucher gehen im Planetarium jährlich auf Entdeckungsreisen durch das Kosmos oder erfreuen sich an dem vielfältigen Programm aus Musik-, Licht-, Literatur- und Laserwelten.


Von Mitte 2015 bis Februar 2017 wurde das Planetarium für umfassende Umbau- und Erweiterungsarbeiten im Sockelbereich des Turmes geschlossen. Seit Mitte Februar 2017 sind die Türen wieder für Besucher geöffnet - seither mit einem neuen, großzügigen Foyer, einem barrierefreien Zugang zum Sternensaal sowie einem neuen Café inklusive Innen- und Außenbereich.


Der ehemalige Winterhuder Wasserturm eröffnet Besuchern von seiner 40 m hohen Aussichtsplattform einen einmaligen Ausblick über die Stadt. Nach längeren Sanierungsarbeiten kann diese Aussichtsplattform ab jetzt wieder für Besucher öffnen.

Sanierung durch Sprinkenhof

seit 2018

Seit der Übernahme durch die Sprinkenhof GmbH im Jahre 2018 wurde das Planetarium im Rahmen des Mieter-Vermieter-Modells (MVM) auf notwendige Ertüchtigungsmaßnahmen hin überprüft und klassifiziert. Als vorgezogene Maßnahmen erfolgte bereits die Sanierung der Klimageräte und ein großer Teil der Mängelbeseitigung der technischen Anlagen. Weiterhin wurde das Treppenhaus saniert.


Derzeit erfolgen weitere Maßnahmen zur Beseitigung der Mängel an technischen Anlagen, der Einbau einer BOS-Anlage sowie die Sanierung des Bodenbelages der Aussichtsplattform, welche nach jahrelanger Schließung nun wieder begehbar ist.

×