Technisches Immobilienmanagement

für eine wertorientierte Instandhaltung

Im Technischen Immobilienmanagement wird die professionelle und effiziente Instandhaltung für das diversifizierte Immobilienportfolio sichergestellt. Die betreuten Portfolios aus überwiegend städtischen Büro und Gewerbeimmobilien umfassen eine Fläche von rund 1,47 Mio. m².


Wesentliche Aufgaben sind die Instandhaltung, Wartung, Inspektion sowie Instandsetzung. Diese Maßnahmen erfolgen unter den Prämissen einer wertorientierten Instandhaltung sowie einer kundenorientierten Bewirtschaftung.

Zur Gewährleistung qualitativ hochwertiger Prozesse wurden in 2017 im Rahmen eines Qualitätsmanagement-Zertifizierungsprojektes alle relevanten Arbeitsprozesse beschrieben, optimiert und als Standard dokumentiert.

Das Technische Immobilienmanagement übernimmt die Neubauten und sanierten Gebäude in die laufende Bewirtschaftung und sichert langfristig deren Werthaltigkeit. Aus den vertraglichen Anforderungen der Mieter-Vermieter-Modelle ergeben sich weitere neue Aufgaben, zum Beispiel intensivierter Mieter-Vermieter-Austausch oder die systemisch gestützte Einhaltung von Reaktionszeiten. Für die Betreuung der Portfolios ist zudem ein Team von Objekt- und Bezirkshausmeistern im Einsatz.


Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Schlingmann
Abteilungsleiter Technisches Immobilienmanagement
Fon 040 33954-400
E-Mail: thomas.schlingmann@sprinkenhof.de


×