Datenschutz

Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Sprinkenhof. Eine Nutzung der Internetseiten der Sprinkenhof ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Leistungen unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz.
   
1. Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen
 

Sprinkenhof GmbH
Burchardstraße 8
20095 Hamburg
Fon: 040 33954-0
E-Mail: info@sprinkenhof.de
Internet: www.sprinkenhof.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
   
Sprinkenhof GmbH
Datenschutzbeauftragter
Burchardstraße 8
20095 Hamburg
Fon: 040 33954-0
E-Mail: datenschutz@sprinkenhof.de
Internet: www.sprinkenhof.de
   
3. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
 

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Anbahnung einer Geschäftsbeziehung oder zur Nutzung während einer bestehenden Geschäftsbeziehung dient uns Art. 6 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).
   
Wenn Sie sich für die Anmietung oder Anpachtung eines unserer Objekte oder als gewerblicher Wettbewerber für eine unserer Ausschreibungen interessieren, nehmen wir Ihre Angaben, die Sie uns telefonisch, per E-Mail, schriftlich oder vor Ort machen auf. Die folgenden personenbezogenen Daten können dabei aufgenommen werden: voller Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Art des Gewerbes, persönliche Referenzen. Soweit Sie sich für eine dauerhafte gewerbliche Anmietung oder Anpachtung interessieren holen wir eine Bonitätsauskunft bei dem Verein Creditreform e. V. ein. Von dieser Wirtschaftsauskunftei erhalten wir dann eine Rückmeldung, ob ein sogenannter negativer Eintrag (z.B. bei Vollstreckungsmaßnahmen, Insolvenz) vorliegt oder nicht. Bei einer Negativauskunft, die zum Versagen eines Vertrages führen kann, werden Sie von uns informiert, damit wir Ihre Anfrage besprechen können. Wenn Sie uns über unsere Homepage per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
 
Der Art. 6 I lit. a DS-GVO bildet die Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen wie z. B. bei einer Kontaktaufnahme durch unser Kontaktformular auf unserer Homepage. Wir weisen darauf hin, dass die Einwilligung gemäß Art. 6 I lit. a DS-GVO jederzeit frei widerruflich ist. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt vom Widerruf unberührt. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Anmietung von Immobilien oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Dies gilt auch dann, wenn Verarbeitungsvorgänge zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Ausschreibungen oder unseren Leistungen. Wenn unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird unterliegt, wie dies z. B. bei der Erfüllung steuerlicher Pflichten der Fall ist, so erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage des Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. In diesen Fällen würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Als berechtigte Interessen kommt hierbei der Schutz von Leib und Leben, der Schutz unseres Eigentums oder des Eigentums Dritter in Betracht.
   
4. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
 
Zur Bearbeitung der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung oder zur Durchführung der Geschäftsbeziehung erhalten diejenigen Stellen unseres Unternehmens personenbezogene Daten, die mit diesen Aufgaben befasst sind. Des Weiteren können von uns eingesetzte Dienstleister und Dritte zu diesen Zwecken Daten erhalten. Darunter fallen:
 
  • Bankinstitute zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Wirtschaftsauskunfteien zur Feststellung der Bonität
  • IT-Dienstleister als Auftragsdatenverarbeiter und zur Wartung von Software
  • Abrechnungsdienstleister zur Erfassung/Abrechnung von Betriebskosten
  • Dienstleister zur Aktenarchivierung und Aktenvernichtung
  • Anwaltskanzleien zur Verfolgung und Abwehr von Ansprüchen
  • Externe Handwerksbetriebe zur Unterhaltung unserer Immobilien
  • Wirtschaftsprüfer für ihren gesetzlichen Prüfauftrag
  • Aufsichtsrat der Sprinkenhof aufgrund von gesetzlichen Auskunftspflichten
  • Behörden aufgrund von gesetzlichen Auskunftspflichten
 
5. Kriterien zur Festlegung der Dauer der Speicherung
 
Das Kriterium für die Festlegung der Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten nach Entfall des jeweiligen Verarbeitungs- und Nutzungszwecks ist grundsätzlich die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung.
 
6. Datenschutzrechte betroffener Personen
 
Einer betroffener Person i. S. d. DS-GVO stehen die nachfolgend benannten Rechte zu:
 
  • das Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DS-GVO
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten gemäß Art. 16 DS-GVO
  • das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO
  • das Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO
  • das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO
   
7. Erforderlichkeit der Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Folgen einer Verweigerung der Bereitstellung
 
Zur Anbahnung und zur Unterhaltung der Geschäftsbeziehung sind uns die für Erfüllung der vertraglichen bzw. vorvertraglichen Pflichten erforderlichen personenbezogenen Daten bereit zu stellen. Andernfalls können wir mit Interessenten bzw. Geschäftspartnern keine Geschäftsbeziehung anbahnen bzw. unterhalten.
   
8. Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling
 
Eine automatisierte Entscheidungsfindung i. S. d. Art. 22 DS-GVO einschließlich eines Profilings erfolgt nicht.    

Google Analytics

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.
   
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.
 
Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
 
Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.
 
Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.
 
Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.
 
Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
 
Betroffenenrechte

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
   
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Sollte eine der Bedingungen durch die rechtliche Lage unwirksam werden, beeinflusst dies nicht den Bestand und die Gültigkeit der anderen Punkte.
     

YouTube Videos

YouTube

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

Google Maps & Google Fonts

Die Nutzung der Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. 

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?utm_campaign=EU&pli=1

×