Moderne Arbeitswelten

New Office Inspiration für eine ganze Stadt

Moderne Arbeitswelten etablieren, aber wie?

Wie lässt sich die Effizienz von Büroflächen steigern? Welchen Einfluss hat ein New Office auf die Arbeitgeberattraktivität? Wie gelingt es, in der Back to Office Bewegung erfolgreich zu sein? Diese Fragen stehen im Fokus bei der Konzeption moderner Arbeitswelten - beschleunigt durch Corona, der voranschreitenden Digitalisierung und einer wachsenden Erwartungshaltung vonseiten der Arbeitnehmer. stehen diese Fragen und viele mehr im Fokus, wenn es um die Etablierung moderner Arbeitswelten geht. Die Sprinkenhof GmbH hat mit einer Pilotfläche den Anfang gemacht und wertvolle Erfahrungen für einen erfolgreichen, unternehmensweiten Roll-Out gesammelt. 
 

Vom Zellenbüro zu einem Ort mit Strahlkraft nach Innen und Außen

Durch die geschickte Raumgliederung aus Open Space, Rückzug- und Fokusbüros, Treffpunkten, einem Zoom-Konferenzraum, einer Work-Lounge und sogenannten Jokerräumen, ist ein Ort entstanden, der tätigkeitsbasiertes Arbeiten – unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen – möglich macht. Abgerundet wird die Flexibilität durch den Einsatz von Raum in Raum Lösungen und textilen Raumteilern.

Heute wirken die neuen Räume wie ein Magnet für die Kollegen:innen und dienen gleichzeitig als Ort der Inspiration für die Behördenlandschaft der Freien Hansestadt Hamburg. Die Pilotfläche macht den Mehrwert einer modernen Arbeitswelt für alle New Office Interessierten nahbar und erlebbar.
 

quote

Mitbestimmung ist das Stichwort. Die Nähe zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unabdingbar, wenn man möchte, dass sie sich mit den neuen Räumlichkeiten identifizieren.

– Susanne Jager, Abteilungsleiterin Projektrealisierung

quote