Portfolio BezirksämterRathaus Altona
Nutzer: Bezirksamt Altona
property
property
property
property
property
property
property
property

Architektonisches Highlight in Altona

Das wunderschöne Rathaus Atona ist ein denkmalgeschütztes Dienstgebäude im neoklassizistischen Stil und wurde 1898 als Rathaus eingeweiht. Heute kaum vorstellbar, aber das Rathaus Altona diente zuvor als Bahnhof der Ostseebahn zwischen Altona und Kiel.

Nach teilweiser Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde das Rathaus wiederaufgebaut und dient heute dem Bezirksamt Altona als Sitz. Der 1844 erbaute Kollegiensaal wird hauptsächlich für die Plenarsitzungen der Bezirksversammlung Altona genutzt. Hier hängen antike, restaurierte Wandgemälde. Im Südflügel befindet sich das Standesamt Altona, welches aufgrund seiner Lage oberhalb der Elbe ein beliebter Ort für Eheschließungen ist. Heute bietet das Rathaus Altona auch viele Freizeitangebote an - z.B. die beliebten Open-Air Kino-Veranstaltungen im Innenhof.

 

Dachsanierung 2020

Um das Innere des Gebäudes mit viel Tageslicht zu versorgen, wurde das in die Jahre gekommene Dach des Rathauses 2020 saniert und mit modernen Lichtkuppeln sowie Lichtbändern ausgestattet. Zudem wurden die Absturzsicherungen auf dem Dach erneuert.

 

Vermietung und Verwaltung

Das Rathaus Altona wird von unserer Tochtergesellschaft „KG VHG, Kommanditgesellschaft VHG Verwaltung Hamburgischer Gebäude GmbH & Co. KG“ verwaltet und technisch betreut.