NeubauFeuer- und Rettungswache Finkenwerder F35
NeubauGröße: 6214 m² BGFNutzer: Feuerwehr Hamburg
property
property

Ein Neubau nach modernen Feuerwehr-Anforderungen

Die bestehende, im alten Ortskern gelegene Feuer- und Rettungswache Finkenwerder entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine funktionale, schnelle und schlagkräftige Wache. Aus diesem Grund ist ein Neubau der „Feuer- und Rettungswache Finkenwerder F35“ auf dem Areal „Logistikfläche Dradenau“ an der Straße „Am Genter Ufer“ geplant. Die Realisierung des Vorhabens ist derzeit noch offen.

 

Eine auf Einsatzschnelligkeit abgestimmte Architektur

Das Gebäude der Feuer- und Rettungswache ist ein Prototyp einer modernen Feuerwache in Hamburg unter besonderer Berücksichtigung der Einsatzschnelligkeit. Die Leitmotive sind neben Schnelligkeit auch Sauberkeit (Schwarz-Weiß-Trennung) und die perspektivische Ausrichtung in den Bereichen Fortbildung und Entwicklung. Entsprechend den Funktionen und Abläufen bilden sich die Räume im Inneren der Wache ab.

 

Multifunktionshalle für größere Fahrzeuge und Übungen

Die Remise der Feuerwehr ist gleichzeitig eine Multifunktionshalle, die auf die immer größer werdenden Fahrzeuge und technischen Anforderungen reagieren, aber auch als wetterunabhängiger Raum für Fortbildungen und Übungen genutzt werden kann.