Sprinkenhof unterzeichnet Letter of Intent für „Hamburg Fundamental Interactions Laboratory“ (HAFUN)

Foto: Spengler Wiescholek Architekten Stadtplaner, WES GmbH Landschaftsarchitekten, Urban Catalyst GmbH

Neuer Forschungsbau soll helfen, die großen Fragen unseres Universums zu beantworten. Wie hat sich das Universum kurz nach dem Urknall entwickelt, was ist Dunkle Materie und wie ist sie entstanden? Mit Forschungsfragen wie diesen beschäftigen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters Quantum Universe der Universität Hamburg. Ein neues Forschungshaus mit rund 6.200 Quadratmetern Hauptnutzfläche soll ihnen nun ein neues Zuhause für ihre Arbeit geben. Das „Hamburg Fundamental Interactions Laboratory“ – kurz HAFUN. 

 

Science City Hamburg Bahrenfeld wächst weiter – Letter of Intent unterzeichnet

Die Science City Hamburg Bahrenfeld wird der räumliche Schwerpunkt der naturwissenschaftlichen Fächer der Universität Hamburg werden. Die Universität wird schrittweise ihre Präsenz am Standort mit weiteren naturwissenschaftlichen Einrichtungen verstärken. Als ersten Schritt starten die Planungen für einen Forschungsbau des Fachbereichs Physik. Kürzlich wurde der Letter of Intent zwischen der Wissenschaftsbehörde und der Sprinkenhof GmbH gezeichnet, um die Planungen für das Gebäude zu starten und dann gemeinsam im Mieter-Vermieter-Modell umzusetzen. Geplant sind Labore, Büros und Begegnungsflächen auf rund 6.200 Quadratmetern Hauptnutzfläche.

 

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Die Zukunft Hamburgs entsteht gerade in der Science City Hamburg Bahrenfeld. Das neue Forschungsgebäude ist dabei ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur international herausragenden Wissens- und Innovationsmetropole. Das HAFUN wird eine einzigartige Infrastruktur schaffen, um die exzellente Forschung und Lehre der Physik an der Universität Hamburg auszubauen, und Top-Rahmenbedingungen für unser Exzellenzcluster Quantum Universe liefern.“

 

Univ.-Prof. Dr. Hauke Heekeren, Präsident der Universität Hamburg: „Unsere Stadt ist mit der Universität Hamburg und dem Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Deutschland und in Europa, hinter dem CERN in Genf, der stärkste Standort für Teilchenphysik. Umso mehr freut es mich, dass dieses wichtige Feld durch den Forschungsneubau ‚Hamburg Fundamental Interactions Laboratory‘, kurz HAFUN, nun noch weiter ausgebaut werden soll. Für die geplante experimentelle Forschung auf den Gebieten der Higgs-Physik, Dunklen Materie, Gravitationswellen und Quantentheorien sind teilweise hoch spezialisierte Labore notwendig, wie sie in HAFUN vorgesehen sind. Ein weiteres wichtiges Ziel des Forschungsbaus ist es zudem, alle in diesem Bereich experimentell forschenden Gruppen der Universität Hamburg zusammenzuführen, um so optimal Synergien zu nutzen. Diese Gruppen waren und sind maßgeblich an der Gründung und Forschung des Exzellenzclusters Quantum Universe beteiligt. Der Forschungsbau wird daher die Forschung des Clusters ganz wesentlich unterstützen. Ich danke der Stadt im Namen unserer Exzellenzuniversität ganz herzlich, dass sie in weitere exzellente Forschung investiert.“

 

Martin Görge, Geschäftsführung Sprinkenhof GmbH: „Nachdem Sprinkenhof in der Science City Hamburg Bahrenfeld bereits die Projekte CHyN und HARBOR realisiert hat, übernehmen wir gern als neue Realisierungsaufgabe den Neubau ‚Quantum Universe‘ für die experimentelle Forschung in der Physik an der Universität Hamburg. Wir freuen uns darauf, den Wissenschaftsstandort Hamburg wettbewerbsfähig zu stärken und in den nächsten beiden Jahren die Planungen für den Forschungsneubau zu konkretisieren.“

 

Hintergrund

 

Das Hamburg Fundamental Interactions Laboratory

Das HAFUN wird die neue Heimat für neun Arbeitsgruppen der Physik und betrifft Gruppen der Experimentalphysik im Bereich Teilchen-, Astro- und Mathematische Physik, einem der fünf definierten Forschungsschwerpunkte der Exzellenzuniversität Hamburg. In der MIN-Fakultät ist dieser Forschungsschwerpunkt integriert als Center in Hamburg for Astrophysics, Mathematical Physics and Particle Physics (CHAMPP), das auch das Exzellenzcluster Quantum Universe trägt. Im Fachbereich Physik bildet der Bereich einen der drei Forschungsschwerpunkte mit zusammen 18 Professuren.

 

Teilnahmewettbewerb für Architekten läuft noch bis zum 11. Juli 2022

Vorlaufend wurden, gemeinsam mit der Universität, die Raum- und Funktionsprogramme für das Gebäude erstellt, welche die Planungsgrundlage für die Architekten sein werden. Die Suche nach Planern für das anspruchsvolle Forschungsgebäude wurde gestartet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 11. Juli. Bis Ende 2022 sollen Entwürfe für das Gebäude in direkter Nachbarschaft zu den bestehenden Physik-Gebäuden HARBOR und CHYN erstellt werden.

 

Über die Science City Hamburg Bahrenfeld

Hamburg steht vor großen Veränderungen: Wissenschaft und Forschung sind Motor für unsere Zukunft. Die Science City Hamburg Bahrenfeld ist das stadtentwicklungspolitische Megaprojekt der kommenden beiden Jahrzehnte. In Bahrenfeld entsteht ein bislang nie dagewesener Stadtteil: Wohnen, Forschen, Arbeiten und Erholen an einem der spannendsten Orte der kommenden Jahre. Erstmals werden Stadtentwicklung und neue Quartiere von Wissenshunger und Forscherdrang getrieben. Auf 125 Hektar wird ein einzigartiger Ermöglichungsraum für mehr als 4.000 Forscher:innen und 3.000 Studierende aus der ganzen Welt geschaffen. Die Science City ist das zentrale Beispiel für eine neuartige Stadtentwicklung der Zukunft: Und ein einmaliges Vorbild, um Wissenschaft, Forschung und Quartiersentwicklung in einen neuen Sinnzusammenhang und Erkenntnisgewinn zu setzen. Die Zukunft wird in Bahrenfeld gebaut.

 

Weitere News

Staatsoper Hamburg: Nächster Schritt der planmäßigen Sanierungsarbeiten erfolgt in der Sommerspielpause
Zum Artikel
Richtfest für die neue Rettungswache Meiendorf
Zum Artikel
Das neue Markthaus Blankenese feiert Richtfest
Zum Artikel
Bürgerhaus Eidelstedt: Erfolgreiche Übergabe an Nutzer
Zum Artikel
ICG zeichnet Sprinkenhofs Compliance-Management-System aus
Zum Artikel
Großmarkt feiert 60. Geburtstag- Sanierung der gläsernen Südfassade fast fertig
Zum Artikel
Sprinkenhof gewinnt den 19. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft
Zum Artikel
Auftakt zur Modernisierung des innerstädtischen Parkangebots der Sprinkenhof GmbH – beginnend mit der Generalsanierung im Parkhaus Rahlstedt
Zum Artikel
Unsere Azubis sind ausgezeichnete Energie-Scouts!
Zum Artikel
Senat beschließt verbessertes Immobilienmanagement mit Gründung der „ISZ Immobilien Service Zentrum GmbH“
Zum Artikel
Ein Rohbau in acht Tagen: Haus der Begegnung Haferblöcken
Zum Artikel
Zwei neue Feuer- und Rettungswachen für Allermöhe: Richtfest und Grundsteinlegung letzte Woche
Zum Artikel
Vorstellung des Architektenteams auf Kampnagel
Zum Artikel
Richtfest Neubau Haus A der Polizeiakademie Alsterdorf
Zum Artikel
95 Jahre Sprinkenhof
Zum Artikel
Sanierungsstart Torhaus Museum der Arbeit
Zum Artikel
Sanierung des Museums Elbinsel Wilhelmsburg nimmt Fahrt auf
Zum Artikel
Eröffnung Atelierhaus HFBK
Zum Artikel
Neues Verwaltungsgebäude Bahnhof Neugraben
Zum Artikel
Tanja Stratmann ist neue Personalleiterin
Zum Artikel
Erster Sprinkenhof Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht
Zum Artikel
Abrissarbeiten am Wiesendamm beginnen
Zum Artikel
Es gibt kein Zurück! Interview mit Ines Fischer
Zum Artikel
Eröffnung ZSP der TU Hamburg
Zum Artikel
Neues Azubi-Portal ist online
Zum Artikel
Grundsteinlegung Wohnheim WSPS
Zum Artikel
Soft Opening CCH
Zum Artikel
Eröffnung Theaterzentrum Wiese eG
Zum Artikel
Grundsteinlegung „Haus der Begegnung Haferblöcken“
Zum Artikel
Eröffnung HARBOR
Zum Artikel
Eröffnung Wasserrettungszentrum
Zum Artikel
Neues Markthaus Blankenese
Zum Artikel
Infoveranstaltung Nachwuchs-Führungskräfte FHH
Zum Artikel
Richtfest Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Kreative Zwischennutzung Colonnaden
Zum Artikel
Fertigstellung Theatercampus Wiesendamm
Zum Artikel
Erweiterungsbau FRW Stellingen
Zum Artikel
Quartiersentwicklung Große Freiheit
Zum Artikel
Mehr Sanierung, Neubau und Klimaschutz
Zum Artikel
Konjunkturpaket für den Hochschulbau
Zum Artikel
Eröffnung der JazzHall der HfMT
Zum Artikel
Richtfest für das Atelierhaus der HFBK
Zum Artikel
Sanierung der südlichen Deichtorhalle
Zum Artikel
Wandsbeker Zollinsel – Büroneubaupläne vorgestellt
Zum Artikel
Försterhaus Bramfeld: Startschuss für Sanierung
Zum Artikel
Neuer Verwaltungsstandort für Feuerwehr Hamburg
Zum Artikel
Sprinkenhof erwirbt Uni-Bürogebäude im Mittelweg
Zum Artikel
Sanierung: Angelzentrum Entenwerder ist eröffnet
Zum Artikel
Polizei Hamburg: Erster Spatenstich für den Neubau Haus A
Zum Artikel
Grundsteinlegung für das neue Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Sprinkenhof übernimmt die fachliche Leitstelle BIM Hochbau
Zum Artikel
Energiespartag 2021
Zum Artikel
Perspektiven auf dem Rödingsmarkt – Stadtgespräch
Zum Artikel
Rohbau des neuen Bürgerhaus Eidelstedt wächst
Zum Artikel
Bezirksamt Hamburg-Nord soll an den Wiesendamm ziehen
Zum Artikel
So zieht mehr Kreativität ins Büro (der Zukunft) ein
Zum Artikel
Tiefgarage „Hafentor“ eröffnet – 253 neue Parkplätze
Zum Artikel
Richtfest für das KörberHaus in Bergedorf
Zum Artikel
Sprinkenhof Immobilien-Service-Zentrum vermittelt
Zum Artikel
HWSP sichert Sanierung der Oole Wach Finkenwerder
Zum Artikel
60 Millionen Euro für Hochschulmodernisierung
Zum Artikel
Drei Würdigungen beim BDA Hamburg Architekturpreis
Zum Artikel
Zentrum für Studium und Promotion fertiggestellt
Zum Artikel
HfMT wächst weiter: Richtfest des JazzLabors
Zum Artikel
Baubeginn in der alten Fischräucherei auf St. Pauli
Zum Artikel
Investition in Fischerhaus Blankenese
Zum Artikel
Neue Standort-Flächen für das Fundbüro Hamburg
Zum Artikel
Neubau Feuerwehrhaus Allermöhe-Billwerder
Zum Artikel
Baubeginn am Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Zweiter Lockdown: Hamburgs Schutzschirm bleibt aufgespannt
Zum Artikel
Neue Adresse für den Jobcenter-Standort Rahlstedt
Zum Artikel
Stadt kauft Gebäude an der Stresemannstraße 374
Zum Artikel
BIM Hamburg Newsletter
Zum Artikel
Ausbildung bei Sprinkenhof – ein Interview mit unseren Auszubildenden
Zum Artikel
Quartiersentwicklung im Karolinenviertel
Zum Artikel
Grundsteinlegung KörberHaus
Zum Artikel
Übergabe des Theaterzentrums an die WIESE e.G.
Zum Artikel
Sind Moderne Arbeitswelten die Lösung für die Post-Corona-Zeit?
Zum Artikel
Neubau HARBOR
Zum Artikel
Rohbau in der Großen Freiheit gestartet
Zum Artikel
Städtische Vermieter stunden > 10 Mio. Euro Gewerbemieten
Zum Artikel
Start des Rohbaus am KörberHaus Bergedorf
Zum Artikel
Neubau des ZSP an der TUHH geht in die letzte Phase
Zum Artikel
Corona-Krise als Chance für Zusammenhalt
Zum Artikel
Umgang mit der CORONA-Krise: Hamburg hält zusammen!
Zum Artikel
Kompetenz hoch 4: Ein Jahr MEISTERMEILE am Offakamp
Zum Artikel
Quartiersentwicklung Große Freiheit
Zum Artikel
Letter of Intent: „Wandsbeker Zollinsel“
Zum Artikel
Bauschildenthüllung: Mehr Raum für die HFBK
Zum Artikel
Richtfest für neues Bürogebäude in der Glashüttenstraße
Zum Artikel
Richtfest Jazz-Hall: Musikhochschule wächst weiter
Zum Artikel
Richtfest: TUHH wächst weiter
Zum Artikel
Startschuss für neues „Quartier Santa Fu“
Zum Artikel
Sanierung des Försterhauses in Bramfeld
Zum Artikel
Kampnagel neu denken – umfassende Sanierung geplant
Zum Artikel
Qualität, die begeistert: Fünf von fünf möglichen Sternen erreicht
Zum Artikel
Zukunftsfähiger Justizvollzug
Zum Artikel
Museum Elbinsel Wilhelmsburg wird umfassend saniert
Zum Artikel
Richtfest
Zum Artikel
Arbeitswelten erleben – Tag der offenen Tür bei Sprinkenhof
Zum Artikel
Konzert und Projektionen im Parkhaus Rödingsmarkt
Zum Artikel
Instandsetzung der Glasarkaden auf dem Rathausmarkt
Zum Artikel
Sprinkenhof übernimmt den Neubau des deutschen Hafenmuseums
Zum Artikel
Die Rindermarkhalle feiert ihren 5. Geburtstag
Zum Artikel
BLUE PORT HAMBURG 2019: Der Hamburger Leuchtturm leuchtet wieder
Zum Artikel
Grundsteinlegung für das Zentrum für Studium und Promotion
Zum Artikel
Eröffnung der Portalwache Volkspark
Zum Artikel
Eröffnung der MEISTERMEILE am Offakamp
Zum Artikel
Symbolischer Spatenstich für KörberHaus
Zum Artikel
Eröffnung Restaurant Überseebrücke
Zum Artikel